Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung.

Die Nutzung unser­er Web­site ist in der Regel ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Soweit auf unseren Seit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E‑Mail-Adressen) erhoben wer­den, erfol­gt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger Basis. Diese Dat­en wer­den gemäss dieser Daten­schutzerk­lärung teil­weise an Dritte weit­ergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Inhaltsverzeichnis

  1. Erfas­sung all­ge­mein­er Infor­ma­tio­nen
  2. Cook­ies
  3. Serv­er-Log-Files
  4. Reg­istrierung auf unser­er Web­seite
  5. Erbringung kostenpflichtiger Leis­tun­gen
  6. SSL-Ver­schlüs­selung
  7. Kom­men­tar­funk­tion
  8. Spe­icherung der IP Adresse
  9. Abon­nieren von Kom­mentaren
  10. Newslet­ter
  11. MailChimp
  12. Sta­tis­tis­che Erhe­bung und Analy­sen
  13. Kündigung/Widerruf
  14. Rechts­grund­la­gen Daten­schutz­grund­verord­nung
  15. Kon­tak­t­for­mu­lar
  16. Ver­wen­dung von Google Ana­lyt­ics
  17. Auf­trags­daten­ver­ar­beitung
  18. Ver­wen­dung von Script­bib­lio­theken (Google Web­fonts)
  19. Einge­bet­tete YouTube-Videos
  20. Face­book-Plu­g­ins (Like-But­ton)
  21. Twit­ter
  22. Google+
  23. LinkedIn
  24. XING
  25. Ihre Rechte auf Auskun­ft, Berich­ti­gung, Sperre, Löschung und Wider­spruch
  26. Änderung unser­er Daten­schutzbes­tim­mungen
  27. Fra­gen an den Daten­schutzbeauf­tragten

1.Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Web­seite zugreifen, wer­den automa­tisch Infor­ma­tio­nen all­ge­mein­er Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Serv­er-Log­files) bein­hal­ten etwa die Art des Web­browsers, das ver­wen­dete Betrieb­ssys­tem, den Domain­na­men Ihres Inter­net Ser­vice Providers und Ähn­lich­es. Hier­bei han­delt es sich auss­chliesslich um Infor­ma­tio­nen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Per­son zulassen. Diese Infor­ma­tio­nen sind tech­nisch notwendig, um von Ihnen ange­forderte Inhalte von Web­seit­en kor­rekt auszuliefern und fall­en bei Nutzung des Inter­nets zwin­gend an. Anonyme Infor­ma­tio­nen dieser Art wer­den von uns sta­tis­tisch aus­gew­ertet, um unseren Inter­ne­tauftritt und die dahin­ter­ste­hende Tech­nik zu opti­mieren.

2.Cookies

Wie viele andere Web­seit­en ver­wen­den wir auch so genan­nte „Cook­ies“. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die von einem Web­seit­enserv­er auf Ihre Fest­plat­te über­tra­gen wer­den. Hier­durch erhal­ten wir automa­tisch bes­timmte Dat­en wie z. B. IP-Adresse, ver­wen­de­ter Brows­er, Betrieb­ssys­tem über Ihren Com­put­er und Ihre Verbindung zum Inter­net.

Cook­ies kön­nen nicht ver­wen­det wer­den, um Pro­gramme zu starten oder Viren auf einen Com­put­er zu über­tra­gen. Anhand der in Cook­ies enthal­te­nen Infor­ma­tio­nen kön­nen wir Ihnen die Nav­i­ga­tion erle­ichtern und die kor­rek­te Anzeige unser­er Web­seit­en ermöglichen.

In keinem Fall wer­den die von uns erfassten Dat­en an Dritte weit­ergegeben oder ohne Ihre Ein­willi­gung eine Verknüp­fung mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en hergestellt.

Natür­lich kön­nen Sie unsere Web­site grund­sät­zlich auch ohne Cook­ies betra­cht­en. Inter­net-Brows­er sind regelmäs­sig so eingestellt, dass sie Cook­ies akzep­tieren. Sie kön­nen die Ver­wen­dung von Cook­ies jed­erzeit über die Ein­stel­lun­gen Ihres Browsers deak­tivieren. Bitte ver­wen­den Sie die Hil­fe­funk­tio­nen Ihres Inter­net­browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Ein­stel­lun­gen ändern kön­nen. Bitte beacht­en Sie, dass einzelne Funk­tio­nen unser­er Web­site möglicher­weise nicht funk­tion­ieren, wenn Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies deak­tiviert haben.

3.Server-Log-Files

Als Ser­vice und Host­ing-Provider spe­ich­ern automa­tisch Infor­ma­tio­nen in so genan­nten Serv­er-Log Files, die Ihr Brows­er automa­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Browser­typ und Browserver­sion
  • ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem
  • Refer­rer URL
  • Host­name des zugreifend­en Rech­n­ers
  • Uhrzeit der Server­an­frage

Diese Dat­en sind nicht direkt bes­timmten Per­so­n­en zuor­den­bar. Eine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenom­men. Wir behal­ten uns vor, diese Dat­en nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalt­spunk­te für eine rechtswidrige Nutzung bekan­nt wer­den.

4.Registrierung auf unserer Webseite

Bei der Reg­istrierung für die Nutzung unser­er per­son­al­isierten Leis­tun­gen wer­den einige per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben, wie Name, Anschrift, Kon­takt- und Kom­mu­nika­tions­dat­en wie Tele­fon­num­mer und E‑Mail-Adresse. Sind Sie bei uns reg­istri­ert, kön­nen Sie auf Inhalte und Leis­tun­gen zugreifen, die wir nur reg­istri­erten Nutzern anbi­eten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Reg­istrierung angegebe­nen Dat­en jed­erzeit zu ändern oder zu löschen. Selb­stver­ständlich erteilen wir Ihnen darüber hin­aus jed­erzeit Auskun­ft über die von uns über Sie gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Gerne berichti­gen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wun­sch, soweit keine geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en ent­ge­gen­ste­hen. Zur Kon­tak­tauf­nahme in diesem Zusam­men­hang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Daten­schutzerk­lärung angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en.

5.Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leis­tun­gen wer­den von uns zusät­zliche Dat­en erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben.

6.SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, wie zum Beispiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, eine SSL-Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

7.Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kom­mentare im Blog hin­ter­lassen, wer­den neben diesen Angaben auch der Zeit­punkt ihrer Erstel­lung und der zuvor durch den Web­sitebe­such­er gewählte Nutzer­name gespe­ichert. Dies dient unser­er Sicher­heit, da wir für wider­rechtliche Inhalte auf unser­er Web­seite belangt wer­den kön­nen, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wur­den.

8.Speicherung der IP Adresse

Unsere Kom­men­tar­funk­tion spe­ichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kom­mentare ver­fassen. Da wir nicht alle Kom­mentare auf unser­er Web­site vor der Freis­chal­tung prüfen, benöti­gen wir diese Dat­en, um im Falle von Rechtsver­let­zun­gen wie Belei­di­gun­gen oder Pro­pa­gan­da gegen den Ver­fass­er vorge­hen zu kön­nen.

9.Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Web­seite kön­nen Sie nach ein­er Anmel­dung Kom­mentare abon­nieren. Sie erhal­ten eine Bestä­ti­gungse­mail, um zu prüfen, ob Sie der Inhab­er der angegebe­nen E‑Mail-Adresse sind. Sie kön­nen diese Funk­tion jed­erzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

10.Newsletter

Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres Newslet­ters wer­den die von Ihnen angegebe­nen Dat­en auss­chliesslich für diesen Zweck ver­wen­det. Abon­nen­ten kön­nen auch über Umstände per E‑Mail informiert wer­den, die für den Dienst oder die Reg­istrierung rel­e­vant sind (Beispiel­sweise Änderun­gen des Newslet­terange­bots oder tech­nis­che Gegeben­heit­en).

Für eine wirk­same Reg­istrierung benöti­gen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inhab­er ein­er E‑Mail-Adresse erfol­gt, set­zen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu pro­tokol­lieren wir die Bestel­lung des Newslet­ters, den Ver­sand ein­er Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit ange­forderten Antwort. Weit­ere Dat­en wer­den nicht erhoben. Die Dat­en wer­den auss­chliesslich für den Newslet­ter­ver­sand ver­wen­det und nicht an Dritte weit­ergegeben.

Die Ein­willi­gung zur Spe­icherung Ihrer per­sön­lichen Dat­en und ihrer Nutzung für den Newslet­ter­ver­sand kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen. In jedem Newslet­ter find­et sich dazu ein entsprechen­der Link. Ausser­dem kön­nen Sie sich jed­erzeit auch direkt auf dieser Web­seite abmelden oder uns Ihren entsprechen­den Wun­sch über die am Ende dieser Daten­schutzhin­weise angegebene Kon­tak­t­möglichkeit mit­teilen.

Die Anmel­dun­gen zum Newslet­ter wer­den pro­tokol­liert, um den Anmelde­prozess entsprechend den rechtlichen Anforderun­gen nach­weisen zu kön­nen. Hierzu gehört die Spe­icherung des Anmelde- und des Bestä­ti­gungszeit­punk­ts, als auch der IP-Adresse. Eben­so wer­den die Änderun­gen Ihrer bei MailChimp gespe­icherten Dat­en pro­tokol­liert.

11.MailChimp

Der Ver­sand der Newslet­ter erfol­gt mit­tels „MailChimp“, ein­er Newslet­ter­ver­sand­plat­tform des US-Anbi­eters Rock­et Sci­ence Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E‑Mail-Adressen unser­er Newslet­terempfänger, als auch deren weit­ere, im Rah­men dieser Hin­weise beschriebe­nen Dat­en, wer­den auf den Servern von MailChimp in den USA gespe­ichert. MailChimp ver­wen­det diese Infor­ma­tio­nen zum Ver­sand und zur Auswer­tung der Newslet­ter in unserem Auf­trag. Des Weit­eren kann MailChimp nach eige­nen Infor­ma­tio­nen diese Dat­en zur Opti­mierung oder Verbesserung der eige­nen Ser­vices nutzen, z.B. zur tech­nis­chen Opti­mierung des Ver­sandes und der Darstel­lung der Newslet­ter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bes­tim­men aus welchen Län­dern die Empfänger kom­men. MailChimp nutzt die Dat­en unser­er Newslet­terempfänger jedoch nicht, um diese selb­st anzuschreiben oder an Dritte weit­erzugeben.

Wir ver­trauen auf die Zuver­läs­sigkeit und die IT- sowie Daten­sicher­heit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men „Pri­va­cy Shield“ zer­ti­fiziert und verpflichtet sich damit die EU-Daten­schutzvor­gaben einzuhal­ten. Des Weit­eren haben wir mit MailChimp ein „Data-Pro­cess­ing-Agree­ment“ abgeschlossen. Dabei han­delt es sich um einen Ver­trag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Dat­en unser­er Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Daten­schutzbes­tim­mungen in unserem Auf­trag zu ver­ar­beit­en und ins­beson­dere nicht an Dritte weit­er zu geben. Die Daten­schutzbes­tim­mungen von MailChimp kön­nen Sie hier (http://mailchimp.com/legal/privacy/) ein­se­hen.

12.Statistische Erhebung und Analysen

Die Newslet­ter enthal­ten einen sog. „web-bea­con“, d.h. eine pix­el­grosse Datei, die beim Öff­nen des Newslet­ters von dem Serv­er von MailChimp abgerufen wird. Im Rah­men dieses Abrufs wer­den zunächst tech­nis­che Infor­ma­tio­nen, wie Infor­ma­tio­nen zum Brows­er und Ihrem Sys­tem, als auch Ihre IP-Adresse und Zeit­punkt des Abrufs erhoben. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den zur tech­nis­chen Verbesserung der Ser­vices anhand der tech­nis­chen Dat­en oder der Ziel­grup­pen und ihres Lesev­er­hal­tens anhand der­er Abru­forte (die mit Hil­fe der IP-Adresse bes­timm­bar sind) oder der Zugriff­szeit­en genutzt.

Zu den sta­tis­tis­chen Erhe­bun­gen gehört eben­falls die Fest­stel­lung, ob die Newslet­ter geöffnet wer­den, wann sie geöffnet wer­den und welche Links gek­lickt wer­den. Diese Infor­ma­tio­nen kön­nen aus tech­nis­chen Grün­den zwar den einzel­nen Newslet­terempfängern zuge­ord­net wer­den. Es ist jedoch wed­er unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobacht­en. Die Auswer­tun­gen dienen uns viel mehr dazu, die Lesege­wohn­heit­en unser­er Nutzer zu erken­nen und unsere Inhalte auf sie anzu­passen oder unter­schiedliche Inhalte entsprechend den Inter­essen unser­er Nutzer zu versenden.

13.Kündigung/Widerruf

Sie kön­nen den Emp­fang unseres Newslet­ters jed­erzeit kündi­gen, d.h. Ihre Ein­willi­gun­gen wider­rufen. Damit erlöschen gle­ichzeit­ig Ihre Ein­willi­gun­gen in dessen Ver­sand via MailChimp und die sta­tis­tis­chen Analy­sen. Ein getren­nter Wider­ruf des Ver­sandes via MailChimp oder der sta­tis­tis­chen Auswer­tung ist lei­der nicht möglich.
Einen Link zur Kündi­gung des Newslet­ters find­en Sie am Ende eines jeden Newslet­ters.

14.Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vor­gaben der ab dem 25. Mai 2018 gel­tenden Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Ein­willi­gun­gen in den Ver­sand der E‑Mailadressen auf Grund­lage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfol­gt. Der Ein­satz des Ver­sand­di­en­stleis­ters MailChimp, Durch­führung der sta­tis­tis­chen Erhe­bun­gen und Analy­sen sowie Pro­tokol­lierung des Anmelde­v­er­fahrens, erfol­gen auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Inter­esse richtet sich auf den Ein­satz eines nutzer­fre­undlichen sowie sicheren Newslet­ter­sys­tems, das sowohl unseren geschäftlichen Inter­essen dient, als auch den Erwartun­gen der Nutzer entspricht.

15.Kontaktformular

Treten Sie per E‑Mail oder Kon­tak­t­for­mu­lar mit uns in Kon­takt, wer­den die von Ihnen gemacht­en Angaben inklu­sive IP-Adresse zum Zwecke der Bear­beitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfra­gen gespe­ichert. Diese Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er.

16.Verwendung von Google Analytics

Diese Web­seite benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA. (fol­gend: Google). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det sog. „Cook­ies“, also Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­seite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­seite wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Auf­grund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Web­seit­en, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­seite wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­seite auszuw­erten, um Reports über die Web­seit­e­nak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­seiten­nutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­seit­en­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt.

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­seite vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­seite bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: Brows­er-Add-on zur Deak­tivierung von Google Ana­lyt­ics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Zusät­zlich oder als Alter­na­tive zum Brows­er-Add-On kön­nen Sie das Track­ing durch Google Ana­lyt­ics auf unseren Seit­en unterbinden, indem Sie diesen Link anklick­en: Google Ana­lyt­ic deak­tivieren. Dabei wird ein Opt-Out-Cook­ie auf Ihrem Gerät instal­liert. Damit wird die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics für diese Web­site und für diesen Brows­er zukün­ftig ver­hin­dert, so lange der Cook­ie in Ihrem Brows­er instal­liert bleibt.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en bei Google Ana­lyt­ics find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

17.Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­trags­daten­ver­ar­beitung abgeschlossen und set­zen die stren­gen Vor­gaben der europäis­chen Daten­schutzbe­hör­den bei der Nutzung von Google Ana­lyt­ics voll­ständig um.

18.Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserüber­greifend kor­rekt und grafisch ansprechend darzustellen, ver­wen­den wir auf dieser Web­site Script­bib­lio­theken und Schrift­bib­lio­theken wie z. B. Google Web­fonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Web­fonts wer­den zur Ver­mei­dung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers über­tra­gen. Falls der Brows­er die Google Web­fonts nicht unter­stützt oder den Zugriff unterbindet, wer­den Inhalte in ein­er Stan­dard­schrift angezeigt.

Der Aufruf von Script­bib­lio­theken oder Schrift­bib­lio­theken löst automa­tisch eine Verbindung zum Betreiber der Bib­lio­thek aus. Dabei ist es the­o­retisch möglich – aktuell allerd­ings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zweck­en – dass Betreiber entsprechen­der Bib­lio­theken Dat­en erheben.

Die Daten­schutzrichtlin­ie des Bib­lio­thek­be­treibers Google find­en Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

19.Eingebettete YouTube-Videos

Auf eini­gen unser­er Web­seit­en bet­ten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechen­den Plu­g­ins ist die YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plu­g­in besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mit­geteilt, welche Seit­en Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account ein­gel­og­gt sind, kann Youtube Ihr Sur­fver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzuord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account aus­loggen.

Wird ein Youtube-Video ges­tartet, set­zt der Anbi­eter Cook­ies ein, die Hin­weise über das Nutzerver­hal­ten sam­meln.

Wer das Spe­ich­ern von Cook­ies für das Google-Ad-Pro­gramm deak­tiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cook­ies rech­nen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cook­ies nicht-per­so­n­en­be­zo­gene Nutzungsin­for­ma­tio­nen ab. Möcht­en Sie dies ver­hin­dern, so müssen Sie das Spe­ich­ern von Cook­ies im Brows­er block­ieren.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „Youtube“ find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung des Anbi­eters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

20.Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seit­en sind Plu­g­ins des sozialen Net­zw­erks Face­book, Anbi­eter Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, Cal­i­for­nia 94025, USA, inte­gri­ert. Die Face­book-Plu­g­ins erken­nen Sie an dem Face­book-Logo oder dem „Like-But­ton“ („Gefällt mir“) auf unser­er Seite. Eine Über­sicht über die Face­book-Plu­g­ins find­en Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seit­en besuchen, wird über das Plu­g­in eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Face­book-Serv­er hergestellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IPAdresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Face­book „Like-But­ton“ anklick­en während Sie in Ihrem Face­book-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Face­book-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Face­book unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Face­book-Nutzerkon­to zuord­nen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Face­book-Benutzerkon­to aus.

21.Twitter

Auf unseren Seit­en sind Funk­tio­nen des Dien­stes Twit­ter einge­bun­den. Diese Funk­tio­nen wer­den ange­boten durch die Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twit­ter und der Funk­tion „Re-Tweet“ wer­den die von Ihnen besucht­en Web­sites mit Ihrem Twit­ter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekan­nt gegeben. Dabei wer­den auch Dat­en an Twit­ter über­tra­gen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Twit­ter
erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Twit­ter unter https://twitter.com/privacy.

Ihre Daten­schutze­in­stel­lun­gen bei Twit­ter kön­nen Sie in den Kon­to-Ein­stel­lun­gen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

22.Google+

Unsere Seit­en nutzen Funk­tio­nen von Google+. Anbi­eter ist die Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA. Erfas­sung und Weit­er­gabe von Infor­ma­tio­nen: Mith­il­fe der Google+-Schaltfläche kön­nen Sie Infor­ma­tio­nen weltweit veröf­fentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhal­ten Sie und andere Nutzer per­son­al­isierte Inhalte von Google und unseren Part­nern. Google spe­ichert sowohl die Infor­ma­tion, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Infor­ma­tio­nen über die Seite, die Sie beim Klick­en auf +1 ange­se­hen haben. Ihre +1 kön­nen als Hin­weise zusam­men mit Ihrem Pro­fil­na­men und Ihrem Foto in Google-Dien­sten, wie etwa in Suchergeb­nis­sen oder in Ihrem Google-Pro­fil, oder an anderen Stellen auf Web­sites und Anzeigen im Inter­net einge­blendet wer­den.

Google zeich­net Infor­ma­tio­nen über Ihre +1‑Aktivitäten auf, um die Google-Dien­ste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche ver­wen­den zu kön­nen, benöti­gen Sie ein weltweit sicht­bares, öffentlich­es Google-Pro­fil, das zumin­d­est den für das Pro­fil gewählten Namen enthal­ten muss. Dieser Name wird in allen Google-Dien­sten ver­wen­det. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen erset­zen, den Sie beim Teilen von Inhal­ten über Ihr Google-Kon­to ver­wen­det haben. Die Iden­tität Ihres Google-Pro­fils kann Nutzern angezeigt wer­den, die Ihre E‑Mail-Adresse ken­nen oder über andere iden­ti­fizierende Infor­ma­tio­nen von Ihnen ver­fü­gen.

Ver­wen­dung der erfassten Infor­ma­tio­nen: Neben den oben erläuterten Ver­wen­dungszweck­en wer­den die von Ihnen bere­it­gestell­ten Infor­ma­tio­nen gemäß den gel­tenden Google-Daten­schutzbes­tim­mungen genutzt. Google veröf­fentlicht möglicher­weise zusam­menge­fasste Sta­tis­tiken über die +1‑Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Part­ner weit­er, wie etwa Pub­lish­er, Inser­enten oder ver­bun­dene Web­sites.

23.LinkedIn

Unsere Web­site nutzt Funk­tio­nen des Net­zw­erks LinkedIn. Anbi­eter ist die LinkedIn Cor­po­ra­tion, 2029 Stier­lin Court, Moun­tain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf ein­er unser­er Seit­en, die Funk­tio­nen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn auf­baut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Inter­net­seit­en mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Rec­om­mend-But­ton“ von LinkedIn anklick­en und in Ihrem Account bei LinkedIn ein­gel­og­gt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unser­er Inter­net­seite Ihnen und Ihrem Benutzerkon­to zuzuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

24.XING

Unsere Web­site nutzt Funk­tio­nen des Net­zw­erks XING. Anbi­eter ist die XING AG, Damm­torstrasse 29–32, 20354 Ham­burg, Deutsch­land. Bei jedem Abruf ein­er unser­er Seit­en, die Funk­tio­nen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Spe­icherung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt dabei nach unser­er Ken­nt­nis nicht. Ins­beson­dere wer­den keine IP-Adressen gespe­ichert oder das Nutzungsver­hal­ten aus­gew­ertet.

Weit­ere Infor­ma­tion zum Daten­schutz und dem XING Share-But­ton find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

25.Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jed­erzeit Auskun­ft über Ihre bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Eben­so haben Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder, abge­se­hen von der vorgeschriebe­nen Daten­spe­icherung zur Geschäftsab­wick­lung, Löschung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Bitte wen­den Sie sich dazu an unseren Daten­schutzbeauf­tragten. Die Kon­tak­t­dat­en find­en Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Dat­en jed­erzeit berück­sichtigt wer­den kann, müssen diese Dat­en zu Kon­trol­lzweck­en in ein­er Sper­rdatei vorge­hal­ten wer­den. Sie kön­nen auch die Löschung der Dat­en ver­lan­gen, soweit keine geset­zliche Archivierungsverpflich­tung beste­ht. Soweit eine solche Verpflich­tung beste­ht, sper­ren wir Ihre Dat­en auf Wun­sch.

Sie kön­nen Änderun­gen oder den Wider­ruf ein­er Ein­willi­gung durch entsprechende Mit­teilung an uns mit Wirkung für die Zukun­ft vornehmen.

26.Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutzerk­lärung gele­gentlich anzu­passen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderun­gen entspricht oder um Änderun­gen unser­er Leis­tun­gen in der Daten­schutzerk­lärung umzuset­zen, z. B. bei der Ein­führung neuer Ser­vices. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Daten­schutzerk­lärung.

27.Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fra­gen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E‑Mail oder wen­den Sie sich direkt an unseren Daten­schutzbeauf­tragten:

rtWeb­de­sign
Richard Toth
Haupt­strasse 15
CH-8246 Lang­wiesen
E‑Mail: datenschutz@rtwebdesign.ch

Sofern Sie eine Brief­post Kor­re­spon­den­zadresse im EU Raum wün­schen, so bit­ten wir Sie uns dies per E‑Mail mitzuteilen.