Nokomis, ist ein noch vom Massentourismus unentdeckter kleiner Ort, ideal zwischen dem lebhaften Sarasota im Norden und dem charmanten Städtchen Venice im Süden gelegen. Mit der zauberhaften, vorge-lagerten Insel Casey Key ist diese Umgebung noch ein echter Geheimtipp für Urlauber die dem Trubel des Alltags entfliehen wollen.
Nokomis besticht nicht nur durch die vielfaltige Natur, sondern auch durch die Nähe zu Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und die hervorragende Anbindung zum Highway für Ausflüge zu den grossen Attrakti-onen Floridas. Mit der Dona und Roberts Bay im Süden, South Creek im Norden und dem Intracoastal Waterway und Golf von Mexiko im Westen ist Nokomis eine Oase für Bootsfahrer mit oder ohne Motor. Besonders schön lassen sich die Wasserwege mit seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt mit Kayak oder Kanu entdecken. Für Golfer stehen mehrere anspruchsvolle Golfplätze zur Verfügung. Oscar Scherer Statepark bietet einen Einblick in die atemberaubende Natur und über den „Legacy Trail“ können Radfahrer entweder bis Sarasota oder nach Venice radeln. Aber das Highlight in Nokomis ist Nokomis Beach am südlichen Ende von Casey Key. Casey Key ist eine schmale 13km lange Insel, die sich direkt südlich an Siesta Key anschliesst. Mit Blick auf Sarasota Bay im Osten und dem Golf von Mexiko nach Westen, bietet Casey Key Besuchern spektakuläre Aussicht auf Wasser von zwei Seiten. Zwei Brücken verbinden Casey Key mit dem Festland. Die Blackburn Point Bridge im Norden, ist die einzige noch erhaltene Dreh-brücke in Florida. Casey Key Road windet sich malerisch umgeben von subtropischer Vegetation nach Süden. Viele Berühmtheiten haben sich hier angesiedelt, der Bekannteste unter Ihnen wahrscheinlich der Romanautor Stephen King, der hier in seiner Strandvilla überwintert. Sie finden auf Casey Key kein Haus, das über drei Stockwerke hinaus geht und keine grösseren Hotel- oder Apartmentanlagen. Bei der südlichen Brücke, Albee Road befinden sich einige kleine, charmante Pensionen direkt am Strand von Nokomis Beach. Urige Kneipen am Intracoastal, eine Marina mit Bootsverleih, kilometerlange noch nicht überlaufene Muschelstrände, das ist Nokomis Beach. Der samstags stattfindende „Drumcircle“ ist eine Attrak-tion geworden. Trommelnde und tanzende Menschen feiern das Leben und die phantastischen Sonnenun-tergänge. Am Ende von Casey Key befindet sich der North Jetty Park ein wunderbarer Ort zum Beobachten von Pelikanen, zum Fischen und das Sichten von Delphinen und Manatees ist häufig.