Sies­ta Key ist eine 13 km lange Insel, der char­man­ten Stadt Sara­so­ta vorge­lagert und befind­et sich 90 km südlich von Tam­pa und 110 km nördlich von Ft. Myers im Golf von Mex­i­co. Zwei Brück­en verbinden Sies­ta Key mit Sara­so­tas Fes­t­land. Welt­berühmt ist diese zauber­hafte Insel für ihren schneeweis­sen und ultra­feinen Sand. Sies­ta Key Beach wurde unter anderem 2011 von Dr. Stephen Leather­man (auch Dr. Beach genan­nt) als Strand #1 in den USA gewählt, in 1987 gewann Sies­ta Key einen weltweit­en Wet­tbe­werb als der „weiss­es­te und fein­ste Sand­strand“ und der Trav­el Chan­nel lis­tete Sies­ta als einen der Top Ten Strände in Ameri­ka. Weich und kühl ist dieser Sand, sog­ar in der grössten Mit­tagshitze. Die atem­ber­auben­den Son­nenun­tergänge, die eine ganz spezielle Atmo­sphäre bieten, wer­den jeden Son­ntag Abend von Tromm­lern und Son­nenan­betern mit dem soge­nan­nten Drum Cricle gefeiert.
Das bre­ite Nor­dende Sies­ta Keys ist vom natür­lichen, herzför­mi­gen Grand Canal durch­zo­gen, der durch den Intra­coastal Water­way in den Golf von Mex­i­co führt. Der Grand Canal wurde durch kün­stlich angelegte Kanäle ergänzt, so ist diese Gegend von idyl­lis­chen Wasser­we­gen geprägt. Hier befind­et sich das leb­hafte Sies­ta Vil­lage, das mit karibis­chen Flair pure Lebens­freude ausstrahlt. Restau­rants, rustikale Bars mit Live­musik, kleine Geschäfte, Super­markt, Post­amt etc., hier find­et man alles was man zum täglichen Leben als Tourist oder Ein­wohn­er benötigt. Die ruhige, gewach­sene Wohnge­gend um den Ortskern (bere­its 1907 siedelte sich Capt. Louis Roberts mit sein­er Frau Ocean hier an und 1917 wurde die Nord­brücke gebaut) bietet ältere, inzwis­chen oft schon ren­ovierte „Strand­häuschen“, mondäne Villen, bei­des mit oder ohne Boots­dock und schicke Woh­nun­gen direkt am Strand. So kon­nte sich hier noch ursprünglich­er Flori­da Charme erhal­ten. Der mit­tlere Teil der Insel wird durch grosse Appart­men­thäuser dominiert, die ent­lang dem halb­mond­för­mi­gen „Cres­cent Beach“ gebaut wur­den. Ein zweit­er Dor­fk­ern befind­et sich am südlichen Teil der Insel, eben­so mit Restau­rants, Live Musik und Geschäften. Ent­lang Mid­night Pass Road, der Strasse, die sich durch das schmale Südende zum Tur­tle Beach windet, befind­en sich kleine Strand­häuser, und viele grosse lux­u­riöse Anwe­sen entwed­er direkt am Strand an der West­seite oder direkt an der Bay und Intra­coastal Water­way an der Ost­seite. Mit sein­er Vielfältigkeit, Lebendigkeit und Schön­heit bietet Sies­ta Key etwas für jeden Geschmack und jedes Alter.